29/03/2019 Prototypentest

Prototypentest

Um sicherzustellen, dass das Design benutzerfreundlich und logisch ist, mussten wir Tests durchführen. Wir haben zwei Testrunden durchgeführt, eine, bei der wir das Design selbst getestet haben, wobei wir wissen, wie das Design funktionieren soll, und geprüft haben, ob alle gewünschten Funktionen vorhanden waren, und eine, bei der wir jemanden dazu brachten, der nichts über das Produkt wusste, um es zu testen. Da wir zeitlich begrenzt waren, führten wir nur zwei Testrunden durch, sobald der Prototyp fast fertig war. Wir hätten es vorgezogen, mehr Tests mit mehr Leuten durchzuführen, um das Design gründlich zu überprüfen.

Da es so viele Animationen zwischen den Seiten gab, mussten wir das Produkt sorgfältig testen, um sicherzustellen, dass Seiten fehlten, und der Benutzer würde nicht auf einer Seite hängen bleiben und nicht vor- oder zurückgehen können. Während des Tests haben wir jede Seite sorgfältig überprüft, um zu überprüfen, ob alle Links funktionieren. Es war wichtig zu testen, dass alle Links auf allen Seiten funktionierten, da es so viele Übergänge und Links gab, dass es sehr leicht verwirrend werden konnte, was verlinkt wurde und was nicht.

Bei unseren Tests fanden wir einige geringfügige Konstruktionskorrekturen, die durchgeführt werden mussten. Dies waren Ausrichtungen zwischen Elementen auf der Seite. Da wir die automatische Animationsfunktion von Adobe XD verwendet hatten, bedeutete dies, dass sich der Text bewegte, als Sie von Seite a nach b gingen.

Wir haben auch festgestellt, dass einige der schrumpfenden Übergänge nicht richtig funktionieren. Während der Animation schrumpften Bild und Text während des Übergangs, aber die Farben änderten sich nicht und die Blase erschien nicht. Dies war eine einfache Lösung, die behoben werden konnte, da nicht alle Elemente für den Übergang auf allen Seiten waren. Das Element, das verkleinert werden musste, musste auf der ersten Seite seine tatsächliche Größe haben und dann so klein, dass es auf der zweiten Seite nicht angezeigt werden konnte. Dies würde sicherstellen, dass die automatische Animation den Übergang richtig auslöst. Um sicherzustellen, dass dies auch in Ordnung war, mussten alle Schichten richtig angeordnet sein.

Nachdem wir das Produkt selbst getestet haben, haben wir eine andere Person, die das Produkt nicht kennt, um es zu testen. Dies war ein nützlicher Prozess, der uns auf Details aufmerksam machte, über die wir nicht nachgedacht hatten oder nicht bemerkt hatten. Eines dieser Elemente bestand darin, dass der Benutzer in der Lage war, durch eine Generation herunter zu scrollen. Er konnte die 3 synchronisierten Seiten einer Generation durchblättern, nicht jedoch die nächste Generation. Dies wäre etwas, was wir gerne einbezogen hätten, jedoch kam es bei der Verwendung von Adobe xd in Schwierigkeiten, dies zu implementieren. Wenn wir mehr Zeit hätten, um an dem Projekt zu arbeiten und dieses Projekt vollständig umzusetzen, wäre dies definitiv etwas, das möglich wäre. Wir sind uns darin einig, dass die Benutzererfahrung auch reibungsloser ablaufen würde, und dies ist eine Funktion, die wir anstreben sollten, um richtig zu funktionieren. Da dies ein Prototyp ist und das Produkt noch verwendbar ist, machen wir uns darüber keine Sorgen. Wir haben versucht, es zum Laufen zu bringen, wir haben jedoch festgestellt, dass Adobe XD nicht so viele Drag-Übergänge auf einer Seite haben könnte. Dies hat dazu geführt, dass einige der anderen Drag-Übergänge gelöscht wurden. Daher mussten wir die Übergänge priorisieren. Die Drag-Übergänge imitieren den Benutzer, indem er die Seite nach unten scrollen.

Ein weiteres Element, das der Benutzer aufgegriffen hat, war, wie die Blasen für das Navigieren zwischen Seiten auf der Seite während der Animation zwischen Seiten wechseln. Sie dachten, dass die Blasen immer auf der Seite bleiben sollten. Wir haben darüber nachgedacht und beschlossen, es vorerst so zu lassen, als wären sie zu jeder Zeit auf dem Bildschirm zu sehen, da dies möglicherweise die Animation wegnimmt und der Fokus nicht so sehr auf das Ein- und Ausblenden gerichtet ist. Dies könnte etwas sein, das weiter erforscht wurde, wenn weitere Tests abgeschlossen wurden.

Insgesamt war der Benutzer der Meinung, dass das Projekt einfach zu bedienen ist und ein schönes, sauberes Design hat. Sie mochten die kühnen Farbkontraste, die bei einer neuen Generation deutlich wurden, und die Einfachheit des Designs. Diese Einfachheit machte es einfach, sie zu verstehen, und der Benutzer war nicht mit zu vielen Informationen auf der Seite überfordert, die bei traditionellen Stilen oft vorkommen. Sie haben die Animationen wirklich genossen, von denen sie glaubten, dass sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen ließen und Interesse an einem ansonsten simplen Design weckten.