7 kreative T-Shirt Design-Ideen für Ihr Start-Up.

Die Leute lieben individuell bedruckte T-Shirts. So sehr, dass es sich schnell einer 10-Milliarden-Dollar-Industrie nähert.

Wenn Sie versuchen, das Bewusstsein für Ihr Unternehmen zu steigern, kann das Austeilen von Marken-T-Shirts effektiv sein. Aber Sie möchten nicht nur langweilige alte T-Shirts verteilen.

Verwenden Sie diese sieben kreativen T-Shirt-Design-Ideen, um ein Shirt zu erstellen, das jeder tragen möchte.

1. Gehen Sie mutig und einfach

Heutzutage möchte jeder ein einzigartiges und kreatives Design haben und neigt dazu, die Ideen zu übertreffen.

Wenn Sie dies mit Ihrer Leidenschaft für Ihr Unternehmen verbinden, erhalten Sie ein durchdachtes Design.

Gehen Sie stattdessen einfach und mutig vor.

Können Sie Ihr Logo durchgehend schwarz oder weiß machen?

Dann machen Sie es groß und setzen Sie es auf die Hemdfront und in die Mitte.

Oder gibt es ein Symbol oder eine Form, die Ihr Unternehmen repräsentiert und für die Menschen sofort erkennbar ist?

Die Krone für Burger King, den Nike-Check oder das Target-Bullseye.

Verwenden Sie das Symbol, das für Ihr Unternehmen steht, und machen Sie es zum Mittelpunkt des T-Shirt-Designs.

Wir haben diese T-Shirts für Envoy, ein Unternehmen mit einem On Demand Electric-Rental-Mietservice in Culver City, gedruckt.

Ihr Logo ist einfach und kann sowohl mit einem schwarzen als auch einem weißen Logo auf hellen oder dunklen Kleidungsstücken verwendet werden.

2. Negativer Raum

Die Verwendung von negativem Raum ist eine Taktik, die Ihrem Design eine zusätzliche Dimension verleiht, die nicht jeder sofort sehen kann.

Um ein Negativfeld gut auf einem Hemd auszubilden, müssen Sie ein Gleichgewicht zwischen bedruckter Fläche und nicht bedruckter Fläche haben.

Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie das FedEx-Logo.

Dieses Unternehmen verwendet den negativen Bereich, um einen Pfeil innerhalb des Logos zu erstellen. Schauen Sie zwischen "E" und "x" nach einem Pfeil.

Es kann hilfreich sein, mit einem externen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um ein negatives Raumdesign zu erstellen. Sie werden Ihr Logo neu sehen, wo Sie möglicherweise zu nahe sind, um das Potenzial zu erkennen.

3. Verwenden Sie Humor

Wenn Ihr Unternehmen mehr Spaß hat, haben Sie die perfekte Gelegenheit, Humor auf Ihren Hemden anzuwenden.

Das Tolle an der Verwendung von Humor ist, dass er bei den Menschen mitschwingt und dass sie eher Ihr Hemd tragen.

So könnte eine Reederei „Ship Happens“ auf ein Hemd setzen.

Oder verwenden Sie "noch Spiele mit Blöcken" für eine Motorenreparaturwerkstatt.

Halten Sie es einfach, wenn Sie mit Ihrem Humor aufwarten.

Denken Sie daran, dass nicht jeder den gleichen Sinn für Humor hat, aber wenn Sie wissen, dass Ihre Kunden gut Bescheid wissen.

Humor ist denkwürdig und ein lustiges Sprichwort oder Wortlaut kann Ihnen einen besseren Schuss geben, wenn die Leute sich an Ihre Marke erinnern.

4. Drucken Sie das gesamte Shirt

Dank verbesserter Drucktechniken können Sie jetzt das gesamte T-Shirt bedrucken.

Dadurch werden Ihre Hemden unter den anderen Hemden hervorgehoben, die nur auf der Brust bedruckt sind.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie ein ansprechendes Design haben, das das gesamte Hemd umgibt.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Logo nicht in den Nähten verloren geht oder im Layout verborgen ist.

Für einen Allover-T-Shirt-Druck muss das Material ein helles T-Shirt sein, vorzugsweise aus 100% Polyester, wie das Jerzees Dri-Power 21MR-T-Shirt.

Eine höhere Polyesterzahl sorgt für einen lebhafteren Druck und eine sattere Farbe.

Sie können jedoch ein T-Shirt mit niedrigerer Polyzahl verwenden, wie das Bella Canvas 3650 in Weiß, das aus 52/48 Baumwolle / Polyester besteht.

Durch das Drucken einer niedrigeren Poly-Zahl erhalten Sie einen eher klassischen Look, da der Druck nicht so tief aussieht wie das Material aus 100% Polyester.

Dies wird als Sublimationsdruck bezeichnet. Nicht alle Druckereien bieten diese Art des Druckens an, aber Sie können sie online mit einer schnellen Suche finden.

Unten ist ein Video, wie dieser Prozess funktioniert.

5. Wählen Sie eine auffällige Farbe

Bei der Herstellung von Markenhemden geht es darum, Bewusstsein zu schaffen.

Sie tun das nicht, wenn die Leute Ihr Hemd nie bemerken.

Wählen Sie also kräftige und kontrastierende Farben. Am sichersten ist es, wenn Sie ein weißes oder schwarzes Hemd tragen.

Dann wählen Sie Ihre Farben zum Drucken aus.

Wenn Sie ein farbiges Hemd wünschen, wählen Sie die Farben aus, die auf dem farbigen Material erscheinen.

Wählen Sie kein rotes Shirt und versuchen Sie, mit Rot, Pink oder Orange zu drucken.

Wähle kein dunkles Hemd und lege dann dunkle Farben darauf. Wähle kein helles Hemd und lege dann Pastelle darauf.

Mehr ist nicht immer besser, wenn es um Farbe geht.

Zu viele kräftige Farben in Ihrem Design, und die Leute wissen nicht, wo sie suchen oder was sie betrachten. Wählen Sie also eine oder zwei Farben aus.

Um zu sehen, wie die Auswahl der richtigen Farbe einen großen Unterschied in Ihrem Design bewirken kann, haben wir hier beschrieben, welche T-Shirt-Farben und Tintenkombinationen beim Drucken verwendet werden sollen.

6. Brutal werden

Brutalismus ist ein Begriff, der aus einem Architekturstil entstand.

Es sind Gebäude, die aus Rohbeton bestehen und mehr auf Nützlichkeit als auf ästhetische Schönheit ausgerichtet sind.

Diese Designmethode hat sich auf das Website-Design übertragen.

Eine Website wie Craigslist ist ein Beispiel dafür.

Sie konzentrieren sich mehr auf die Funktion als auf blumige Bilder.

Wenn Sie nicht besonders kreativ sind, verwenden Sie diesen Stil für Ihr T-Shirt. Halte es einfach.

Auf diese Weise nutzen Sie Ihre Stärken und nutzen Ihre Fähigkeiten, um Ihre Botschaft zu vermitteln.

Außerdem konzentriert es sich auf die Botschaft, Ihren Firmennamen bekannt zu machen. Verwenden Sie eine fett gedruckte Schrift, um Ihre Nachricht in wenigen Worten auszudrucken. Tun Sie nichts weiter an Ihrem Design.

7. Zeichne ein Design von Hand

Anstatt einen modernen digitalen Grafikdesigner einzustellen, können Sie einen Künstler einstellen, der ein individuelles Design zeichnet.

Wenn Sie ein lokales Unternehmen sind, können Sie mit einem bekannten lokalen Künstler zusammenarbeiten.

Die Leute werden Ihr Hemd gerne tragen, weil es nicht nur ein anderes Markenhemd ist, sondern Kunst.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Markenbekanntheit zu erweitern, indem Sie diejenigen Personen erreichen, die mit dem Künstler, aber nicht mit Ihrem Unternehmen vertraut sind.

Wenn Sie diese Route wählen, müssen Sie die Kosten berücksichtigen, z. B. zusätzliche Kosten für mehrere Farben.

Sie möchten auch die Größe der Grafik innerhalb des bedruckbaren Bereichs des Shirts behalten.

T-Shirt Design-Ideen

Es kann verlockend sein, den Trends bei T-Shirt-Design-Ideen zu folgen. Aber ein Markenhemd, das auffällt, ist der beste Weg, etwas anderes als alle anderen zu machen.

Sie möchten auch der Persönlichkeit und dem Branding Ihres Unternehmens treu bleiben. Wenn Ihr Unternehmen also formeller ist, funktioniert ein super kreatives alternatives Design möglicherweise nicht.

Vergessen Sie nicht, an die Menschen zu denken, die Sie tragen möchten. Für welches Design Sie sich auch entscheiden, Sie müssen von den Leuten getragen werden wollen, und ein bequemes T-Shirt, das stilvoll und weich ist, ist dafür perfekt.

Kontaktieren Sie uns noch heute, wenn Sie Probleme haben und Hilfe benötigen, um ein kreatives T-Shirt-Design für Ihr Business-Branding zu entwickeln.

Wir können Ihnen beim Drucken helfen und die besten T-Shirts für Sie zum Ausdrucken finden.