9 Creative Mobile AR-Konzepte

Es wird prognostiziert, dass AR die nächste Billion Dollar-Industrie sein wird, da dies möglicherweise die Art, wie wir leben, arbeiten und spielen, verändern kann.

Die wahre Stärke von AR ist die Fähigkeit, visuelle Informationen als Eingangssignal zu verwenden, zu verarbeiten und wertvolle Kontextinformationen direkt im Kontext der Benutzerinteraktion bereitzustellen.

Wenn es um AR-fähige Geräte geht, ist es offensichtlich, dass sich AR in Richtung AR-Headsets und Brillen entwickeln wird. In den nächsten zehn Jahren wird sich die Funktion von AR-Headsets und Brillen drastisch ändern. Die Industrie wird innovative Technologien und ein verbessertes ergonomisches Design in ihre Produkte integrieren. Aber bedeutet das, dass wir 10 Jahre warten sollten, um mit der Entwicklung von AR-Erfahrungen zu beginnen? Absolut nicht! Bereits heute können wir AR-Erlebnisse mit dem allgegenwärtigsten Gerät für Verbraucher erstellen - Mobiltelefonen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Konzepte, die wir heute erstellen, die AR-Erfahrungen der Zukunft beeinflussen werden.

Heute möchte ich neun interessante AR-Konzepte für mobile Geräte vorstellen. Alle Konzepte, die Sie unten finden, haben eines gemeinsam: Sie versuchen, unsere Zeit zu sparen.

1. Navigation und Wegfindung

AR, der Benutzer führt

Finden Sie Ihren Parkplatz

„Wo habe ich mein Auto geparkt?“ Ist eine häufige Frage unter den Fahrern. Einige mobile Navigationsanwendungen (z. B. Apple Maps) helfen Ihnen dabei, den Ort zu finden, sie sind jedoch nicht wirklich hilfreich, wenn es sich um einen Park mit mehreren Ebenen handelt.

Das folgende Konzept versucht, dieses Problem zu lösen, indem es eine klare Richtung zum Parkplatz gibt.

Bild: Parken-App

Ihren Fahrer finden

Manchmal ist es schwierig, das von Ihnen bestellte Fahrzeug über Taxi / Mitfahrgelegenheitsdienste zu finden. Stellen Sie sich vor, Sie müssen Ihr Taxi finden, das in der Reihe anderer Taxis steht. Die AR-Ansicht kann diesen Prozess wesentlich vereinfachen.

Bild: Find-the-driver-AR

2. Objektscanner

AR, das detaillierte Informationen zu Elementen enthält

Lebensmittelscanner

Wenn Sie ein Weinliebhaber sind, ist es ziemlich einfach, eine halbe Stunde damit zu verbringen, das Weinregal zu betrachten und herauszufinden, welchen Wein Sie benötigen. Das folgende Konzept hilft Ihnen, sofort detaillierte Informationen zum Wein und alle Informationen zum Speisenempfinden zu sehen.

Bild: Wein-App

Auto-Scanner

Die AR-Fähigkeit, Objekte zu scannen, kann sowohl für kleine als auch für große Objekte funktionieren. Beispielsweise ist es möglich, AR zu verwenden, um dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, Details zu einem Auto zu finden, das er auf der Straße sieht.

Bild: AR-Scan-Auto

3. Visuelle Attribute ändern

AR, das neue Eigenschaften auf reale Objekte anwendet

Dekoration

Mit AR können Sie das virtuelle Objekt neben oder über den realen Objekten platzieren oder die visuellen Attribute realer Objekte (z. B. Farbe) ändern.

Zum Beispiel kann ein Möbelhersteller den Kunden visualisieren, wie ein neues Sofa oder Stuhl in ihrem Haus aussehen würde.

Bild: AR-Produkt

Kosmetologie und Make-up

Mit AR müssen Sie sich nicht auf Ihre Vorstellungskraft verlassen - Sie können die Auswirkungen des Verfahrens erkennen, bevor Sie es durchführen. Es ist besonders wichtig für kosmetische Eingriffe (wie Botox) oder Operationen (besonders für solche, die eine irreversible Wirkung haben).

Nachfolgend finden Sie ein Konzept einer App, die Schönheitsvorschläge erstellt. Der Benutzer kann die Auswirkungen von Verfahren in Echtzeit sehen.

Bild: Botox-Klinik-A-R-Erfahrung

Kleidungsvorschau

"Try before you buy" ist eine zeitlose Marketingformel. AR macht dieses Verfahren jedoch auf die nächste Stufe.

Im Folgenden finden Sie ein Konzept der AR-Erfahrung, mit dem Online-Käufer den Sneaker vor dem Kauf ausprobieren können. Der Benutzer richtet eine Kamera auf ihren Fuß und die KI erkennt die 3D-Position des Beins und des Fußes. Dann legt AR den neuen Schuh oder den neuen Sneaker über den vorhandenen.

Bild: Sneaker-AR-App-Konzept

4. Objekte und Orte teilen

AR, das den Prozess des Austauschs für Benutzer natürlicher macht

Standort freigeben

Wenn wir unseren Standort mit anderen Personen teilen möchten, müssen wir oft die genaue Adresse eingeben. AR kann Ihnen helfen, den dafür erforderlichen Aufwand zu reduzieren.

Bild: Apple-Maps-AR-Konzept

5. Messen physischer Objekte

AR, das physikalische Eigenschaften der Objekte der realen Welt verwendet

Die beste Passform finden

Viele E-Commerce-Unternehmen stehen vor dem Problem der Kleidungsrückgabe. Während Unternehmen versuchen, dieses Problem durch die Bereitstellung klarer Messtabellen zu lösen, garantiert diese Lösung nicht, dass die Benutzer die richtigen Messungen erhalten. Außerdem müssen Benutzer zusätzliche Zeit damit verbringen, ihren Körper zu messen.

Hier ist ein Konzept zum Ermitteln der Schuhgröße mithilfe der AR-Messung. Anstatt Ihren Fuß mit einem Lineal zu messen und auf eine Größentabelle für Schuhe zu verweisen, lassen Sie die App es für Sie tun. Es empfiehlt Ihnen die beste Passform für jeden Schuh.

Bild: Best-fit-for-yo

AR-Werkzeuge

Bei der Erstellung von Mobile AR sind ARKit von Apple und ARCore von Google notwendige Werkzeuge für Entwickler und Entwickler von mobilen Apps.

Hier ist eine Sammlung von Tools, mit denen Sie AR-Anwendungen erstellen können:

Folgen Sie UX Planet: Twitter | Facebook