A5: Subtraktive Fertigung und CNC-Fräsen

Zeit, all diese Gefühle in eine CNC-gefräste Box zu packen.

Ich verbrachte die ganze Woche auf berufsbezogenen Reisen. Daher habe ich mit einer komprimierten Zeitleiste stark auf Fertigung und Material optimiert.

Meine Schachtel wäre so einfach wie möglich - bis zu dem Punkt, an dem die gesamte Schachtel aus einem einzigen Teil hergestellt werden kann, das sechsmal hergestellt wurde.

Leider habe ich mich auf Stoßverbindungen verlassen, die ziemlich unzuverlässig sind, aber zumindest konnten sie schnell gefräst und montiert werden.

Die anfänglichen Skizzen konzentrierten sich auf einen Teil, der mehrfach passen würde

Um die Kanten zu planen, habe ich den FR1 gemessen, um sicherzustellen, dass die Verbindungen gut zusammenpassen.

Ich habe dann das eigentliche Teil erstellt - angefangen mit einem 5-cm-Quadrat, das ich später auf 4 cm geändert habe (um das Material zu optimieren), da jede FR1-Platte 7 cm * 10 cm war -, so dass ich 2x Teile pro FR1-Platte machen konnte.

Nach dem Extrudieren des Teils für die 1,5 mm, das der FR1 maß, hatte ich den Hauptteil für die Box.

Vor der Herstellung habe ich überprüft, ob das Teil tatsächlich funktioniert hat.

Es hat getan

Ich habe das DXF in KiCad exportiert, um eine Gerber-Datei zu erstellen.

Ich habe die Gerber-Datei in Bantam Tools importiert, die richtig aussah.

In der Mühle folgte ich den empfohlenen Anweisungen, um die Arbeit vorzubereiten - z. das FR1-Sandwich erstellen und doppelseitiges Klebeband verwenden. Die resultierenden Maßnahmen habe ich dann in Bantam Tools eingegeben.

Und los ging es:

https://malvenko.github.io/HCDE598SP19/A5-assets/A5_10.mp4

Das Ergebnis des Fräsens war ziemlich gut.

Nach etwas leichter Montage

Weitere Seiten hinzugefügt:

Die endgültige Box ruht vollständig zusammengebaut, wobei alle Seiten hochhalten.

Die Schachtel passte wirklich gut, aber es bedurfte einiger Fingerspitzengefühl, um zusammengebaut zu bleiben.

Hinweis an mich selbst: BUTT JOINTS SAUGEN (für diese Zuordnung).

Quelldateien für die Box:

  • OnShape-Teil für die Kastenseiten
  • DXF: 40mm Teil
  • Gerber-Code: Frästeil