Adobe Xd Revisited: Einen Glaubenssprung machen

"Wenn Sie immer das tun, was Sie immer getan haben, werden Sie immer dort sein, wo Sie immer waren." - T. Jakes

Wenn Sie zu den sechs Leuten gehörten, die meinen vorherigen Blog gelesen haben und ich Sie nicht zu Tode langweilen würde, könnten Sie versuchen, auch dieses zu lesen und zu bemerken, dass es sich um eine Fortsetzung handelt. Wahrscheinlich nicht so gut wie die Patenfolgen, wohlgemerkt, aber trotzdem eine Fortsetzung.

In meinem vorherigen Artikel ein paar Monate ... warte mal, was? Es war fast ein Jahr her. Heilige Pixel! Ok, in meinem letzten Artikel im Mai letzten Jahres wollte ich meinen Kollegen helfen und die Antwort auf die jahrhundertealte Frage finden.

Zu lange, für jedermann gut, über die Vor- und Nachteile von Xd, fuhr ich fort und fuhr fort, einige der ärgerlichsten Dinge aufzulisten, von denen ich hoffte, dass sich die Entwickler bei Adobe damit beschäftigen würden und die Xd-Umgebung komfortabler gestalten und einfacher machen würde empfehlen.

Was hat sich also in den zehn Monaten des Friedens geändert, die ich Ihnen gegeben habe, indem Sie keinen weiteren lästigen Artikel geschrieben haben? Nun, viel. Und ob Sie es glauben oder nicht, vieles war gut.

"Nun, sag uns, komische Person aus dem Internet", höre ich dich sagen. "Sagen Sie uns, was sich geändert hat, unsere Zeit ist kostbar und wir haben zu viel an Sie verloren."

Die Dinge, die sich verändert haben

Im Mai letzten Jahres schien ich es ganz persönlich zu nehmen, weil es keine Möglichkeit gab, Objekte horizontal und vertikal zu drehen. Ein Feature, das bei jeder Kreatur mit gegnerischen Daumen natürlich vorkommt, schien nach der Veröffentlichung in Adobe Xd über einen längeren Zeitraum zu fehlen und hatte die unangenehme Angewohnheit, einige scheinbar leichte Operationen in frustrierende Erfahrungen zu verwandeln.

Kaum sieben Monate nach meinem Artikel hatten wir endlich rechtzeitig zu Weihnachten dieses lang erwartete Feature. Ich würde sagen, es ging darum, die Zeit umzudrehen, aber das Wortspiel ist zu offensichtlich, also werde ich es nicht erwähnen.

… ein Mal noch!

Es schien mir auch sehr wichtig zu sein, dass ich Vektorobjekte von Xd nicht in Illustrator kopieren und einfügen konnte und umgekehrt. Es schien eine logische Sache zu sein, da beide Apps von Adobe stammen. Und dass beide Teil des Creative Cloud-Pakets sind. Und dass es sich bei beiden um vektorbasierte Apps handelt. Und das ... nun, du bekommst das Bild.

Nun, vor wenigen Wochen erschien ein Update und unsere Vektorprobleme gehörten der Vergangenheit an. Adobe hat es uns ermöglicht, Vektorobjekte zwischen Xd und Illustrator hin und her zu kopieren und einzufügen, ohne dabei Informationen zu verlieren oder sie in ein gerastertes Chaos zu verwandeln.

Wheeeeeeeeeeeeeee…

Nicht nur das, aber Xd ist seit einiger Zeit in der Lage, Photoshop- oder Sketch-Dateien mit überraschender Nützlichkeit zu öffnen und zu importieren. Dies ist eine große Hilfe für Designer, die zu Adobe Xd wechseln oder einfach vorhandene Dateien öffnen möchten mit einem anderen Designtool erstellt.

Und damit hörten sie nicht auf.

Die monatlichen Updates waren eine tolle Zeit, um zu folgen. Adobe hat in den letzten Monaten einige große Funktionen hinzugefügt sowie einige kleinere Verbesserungen der Lebensqualität, wodurch Xd zu einer viel besseren Umgebung geworden ist, als vor fast einem Jahr.

Sie können Assets jetzt problemlos mit verknüpften Symbolen in Ihrem Designteam freigeben, aber noch schöner ist die Tatsache, dass Sie Assets mit nur wenigen Klicks für Entwickler exportieren und freigeben können. Was früher zeitaufwändig war, wurde zu etwas, was eigentlich Spaß macht.

Und obwohl ich immer noch Probleme damit habe, wie Adobe einige der Updates gegenüber den anderen priorisiert (Voice-Prototyping, ich schaue Sie an), bin ich dankbar für Funktionen wie Cloud-Dokumente, die ein echter Spielveränderer sind, weil sie Ihre Designs beibehalten aktualisiert und verfügbar, egal wo Sie arbeiten.

Die Funktion zum automatischen Animieren erweckte unsere Designs zum Leben, fixierte Elemente gaben uns mehr Kontrolle über unsere Prototypen. Das Line-Tool verfügt jetzt über reizvolle Anpassungsoptionen und wir haben sogar den Pipetten-Tastenkürzel, um unsere Mäuse und Handgelenke vor unnötiger Kilometerleistung zu schützen. Außerdem ist es die gleiche Tastenkombination von Photoshop und Illustrator!

Oh und Plugins. Die schönen Plugins. Geben Sie uns, der Community, die Möglichkeit, die Funktionen von Xd zu erweitern und praktische kleine Tools zu erstellen, die die Arbeit mit unseren Tagen erleichtern.

Der ständige Fluss neuer Funktionen und ihre monatlichen Entdeckungen auf YouTube sind eine unterhaltsame Möglichkeit, um herauszufinden, was in der Xd-Welt Neues ist

Außerdem machen Sie eine Pause von der Arbeit, während Sie nachforschen.

Die Dinge, die sich ändern müssen

Wenn Sie sich den Artikel des letzten Jahres ansehen, werden Sie feststellen, dass ich ziemlich verärgert war, weil es nicht möglich war, unterschiedliche Zeilenhöhen in demselben Absatz festzulegen. Nun, das hat sich nicht geändert. Aus unerklärlichen Gründen können Sie die Zeilenhöhe immer nur für den gesamten Absatz ändern.

Das Textwerkzeug lässt im Allgemeinen viel zu wünschen übrig. Zum Beispiel gibt es keine Möglichkeit, Text in einem Absatz zu rechtfertigen. Es gibt noch keine Dropdown-Menüs, aus denen vordefinierte Schriftgrößen, Zeilenhöhen oder Zeichenabstände ausgewählt werden können. Ich weiß, dass Sie klicken und ziehen können, aber das ist einfach nicht gut genug.

In der Verteidigung von Adobe gaben sie bekannt, dass sie mit dem Wechsel von Groß- zu Kleinschreibung und umgekehrt beginnen. Sie sagten, dass es bald kommen würde. Sie sagten aber auch, dass sie Hilfslinien erstellen und Objekte anbringen können.

Das war im Mai 2018.

Und was ist mit der responsive Resize-Funktion, die vor einiger Zeit hinzugefügt wurde? Ja, es kann nützlich sein, aber ich habe immer noch Schwierigkeiten zu verstehen, warum es standardmäßig aktiviert ist, anstatt optional zu sein. Ich kann nicht zählen, wie oft ich versucht habe, die Größe eines Objekts zu ändern, nur um zu erkennen, dass es ein Durcheinander war,

Wie oft habe ich die responsive Größenänderung verwendet: zwölf. Die Anzahl, in der ich die Größe der Vanille benötigte: sechs Millionen. Rechne nach.

Und nicht zuletzt ist Prototyping ein fantastisches Feature, insbesondere in Verbindung mit Auto-Animieren, aber es hat ein Problem, das es oftmals unbrauchbar macht. Sie sehen, wenn Sie überprüfen möchten, wie Ihr Prototyp auf einem mobilen Gerät aussehen wird. Wenn die für Ihr Design verwendeten Schriftarten nicht von Typekit unterstützt werden, werden sie nicht auf dem mobilen Gerät angezeigt.

In einer Zeit, in der Typografie gleich oder sogar wichtiger als das Design selbst ist, werden alle Zeichensätze in Ihrem Prototyp durch eine generische ersetzt, sodass Sie einen Prototyp haben, den Sie einem Kunden nicht zeigen möchten.

Der Grund dafür? Lizenzfragen. Adobe-Lösung? Wählen Sie alle Ihre Schriftarten aus und wandeln Sie sie in Pfade um, bevor Sie sie auf mobilen Geräten in der Vorschau anzeigen.

Ja, es funktioniert. Wenn Sie uns jedoch Workaround-Lösungen zur Verfügung stellen möchten, sollten Sie sie zumindest einfacher machen. Die Auswahl von Hunderten von Textebenen in großen Projekten, nur um sie in Pfade umzuwandeln, ist mehr eine Foltermethode als eine Lösung. Geben Sie uns eine Option, um den gesamten Text automatisch in Konturen zu konvertieren, da er bereits in Illustrator vorhanden ist.

Konvertierung in Konturen in Adobe Illustrator

Mentaltherapie-Tipp für Designer: Bevor Sie Ihren Text in Konturen umwandeln, sollten Sie daran denken, dies auf einer Kopie der Hauptdatei zu tun, denn wenn Sie den Text in Ihrer Hauptdatei konvertieren, mögen Sie möglicherweise Ihr Leben nicht besonders gut.

Einen Glaubenssprung machen

In der Agentur, in der ich meine Tage verbracht habe, um kreative Ideen gegen Geldprämien auszutauschen, habe ich in letzter Zeit etwas Neues gesucht. Ich habe eine Abkehr von Photoshop befürwortet und zu einem Werkzeug gewechselt, mit dem unsere Arbeit einfacher und rationeller wird, während gleichzeitig unsere Dateigrößen kleiner und die Festplattenbudgets leichter zu handhaben sind.

Wenn Sie meinen Artikel aus dem letzten Jahr gelesen haben, erinnern Sie sich vielleicht, dass wir alle auf Invision Studio gesetzt haben. Wir dachten, es könnte die nächste großartige Sache sein, aber ihr Verständnis für die Wörter, die bald kommen, schien mit dem zu kollidieren, was diese Wörter wirklich bedeuten. Sie haben immer noch keine Windows-Version veröffentlicht, und im Moment ist es uns egal, um die Wahrheit zu sagen.

Lebewohl, Invision Studio, es war schön dich nicht zu kennen.

Deshalb haben wir uns entschlossen, Adobe Xd zu nutzen und es so weit wie möglich in unsere tägliche Arbeit zu integrieren, um eines Tages den endgültigen Wechsel zu ermöglichen. Die positiven Anzeichen sind da und es ist ermutigend zu sehen, dass die Entwickler von Adobe trotz der fast 2000 Ideen langen Liste der Funktionsanfragen immer wieder durchgehen.

Denn seien wir ehrlich, wir Menschen sind nicht die einfachsten Lebewesen, mit denen wir arbeiten können. Wir sind leicht beleidigt, verärgert und neigen zu berechtigten Wutanfällen, je nachdem, an welchem ​​Wochentag es ist und wie viel Schlaf wir am Abend zuvor hatten.

Wir fordern hier und jetzt Dinge, und meistens ist es schwierig, mit uns und unseren Wünschen, Anfragen und mittleren Artikeln umzugehen, aber Mädchen und Männer bei Adobe scheinen das nicht zu stören oder verstecken es wirklich gut. Sie veröffentlichen ständig Updates und Verbesserungen und behaupten, dass sie Spaß daran haben. Und sie scheinen auf lange Sicht dabei zu sein, also bin ich bereit, ihnen einen Daumen zu zeigen und sie in ihrem Abenteuer zu unterstützen.

Wir haben vielleicht einige Meinungsverschiedenheiten, ich könnte sogar einen Wutanfall oder zwei Wutanfälle werfen, zum Teufel könnte ich sogar alles Pate sein und die dritte Fortsetzung dieses Artikels schreiben.

Aber wir werden dorthin gelangen, da bin ich mir sicher.