Der beste Weg, um schnell neue Produkte zu entwickeln

Mein Bruder und ich haben seit jeher neue Geschäftsideen diskutiert und aufgelistet. Obwohl wir heute eine Liste mit Hunderten von Ideen haben, haben wir nur einige davon ausprobiert. Der Grund dafür ist, dass wir alles falsch gemacht haben. Anstatt der Entwicklung von Lean und Agile zu folgen, haben wir das genaue Gegenteil getan. Wir haben Monate damit verbracht, eine fantastische App zu entwickeln, ohne mit potenziellen Kunden zu sprechen, und bei der Einführung wurde uns klar, dass niemand unser Produkt haben wollte.

Heute folgen wir der Lean Startup-Methodik von Eric Ries, indem wir uns schnell bewegen und ständig unsere Annahmen über unsere Kostüme ausprobieren. Um den Build-Measure-Learn-Zyklus so schnell wie möglich ausführen zu können, müssen wir einen Weg haben, von der Annahme / Idee zum Prototyp in einem Minimum an Zeit zu gelangen.

Aber wie können wir Ideen so schnell wie möglich prototypisieren, damit wir unser Lernen maximieren können? Lohnt es sich sogar, Code während der ersten Iterationen zu schreiben? Wäre es nicht schneller, Prototyping-Tools zu verwenden?

Aus unserer eigenen Erfahrung glaube ich, dass der beste Ansatz darin besteht, die ersten Iterationen mit einem Prototypwerkzeug wie Figma durchzuführen. Mit Figma können Sie sehr einfach einen schnellen vollständigen Prototyp entwickeln. Anstatt Ihnen nur die Erstellung von Prototypen wie Photoshop oder Sketch zu ermöglichen, können Sie mit Figma sowohl Design als auch interaktive Gesten an einem Ort ausführen (Sketch und Invision an einem Ort). Der große Vorteil des Einsatzes von Prototypwerkzeugen besteht darin, dass wir uns schnell bewegen können und technische Schulden vermeiden können. Wenn Sie mit Xcode oder Android Studio sehr vertraut sind, können Sie das Storyboard auf ähnliche Weise zur Entwicklung Ihrer Prototypen verwenden.

Schauen wir uns Figma kurz an, indem wir einen einfachen Prototyp für eine Mitfahrzentrale namens Carly erstellen.

Das obige Bild zeigt die einfache Drag & Drop-Übersicht von Figma. Um Verbindungen zwischen Ihren Ansichten hinzuzufügen, ziehen Sie einfach Verbindungen zwischen Ihren Elementen, wie unten gezeigt.

Aber was ist, wenn Sie Ihr Produkt bei Kunden getestet und integriert haben und all dies in den Code umwandeln möchten. Müssen Sie wirklich mit der Entwicklung von Grund auf beginnen? Nein, Figma bietet uns die Möglichkeit, unsere Elemente in Code umzuwandeln. Das einzige Problem bei diesem Ansatz ist, dass er möglicherweise nicht Ihren Konstruktionsprinzipien folgt. Beispielsweise übersetzt Figma Ihre Elemente in reinen Code, aber Sie möchten mit Storyboard und Code arbeiten.

Hoffentlich sehen Sie jetzt die Vorteile der Verwendung von Prototyping-Tools zu Beginn Ihrer Idee.