Digitale Designtrends 2019

Nichts ist so gut wie die rasende und lebendige Entwicklung eines digitalen Designs. Sprechen wir jetzt über die wichtigsten Trends des Jahres 2019.

Farben. Mehr Farben

Es scheint, dass dieser Trend in den letzten Jahren so populär war und das Auge des Benutzers bereits verwischen sollte, aber nein. 2019 werden Designer weiterhin in Erstaunen versetzen. Schließlich sind unsere Augen nicht so müde, sie wünschen sich neue auffällige Farbkombinationen. Helle Farbtöne setzen sich durch und der Minimalismus der Farben wird sich von einer neuen Seite entfalten, ohne Zurückhaltung zu fordern. Nun wird dieses Konzept auch hellere Farben erhalten, die noch organisch in das Konzept des Minimalismus passen.

Abstrakte Geometrie

Im ständigen Bemühen, sich von Wettbewerbern abzuheben, experimentieren Marken und Designer zunehmend mit Form. Je mehr das Bild die Fantasie des Benutzers zum Laufen bringt, desto besser ist es. Die unerwartetste Geometrie ist das Must-Have des 2019.

Dynamik

Mit der zunehmenden Relevanz von Videos und animierten Inhalten werden sogar die Bilder lebendig und voller Dynamik. 2019 werden wir neue Designertricks sehen, die einen noch tieferen Eindruck des dynamischen Bildes erzeugen. Der Cinemagraph (Bild mit dynamischem Teil), der bereits 2018 die Nutzer erobert hat, wird entwickelt.

Ein weiteres Trendmerkmal ist ein Bild, das in seinem endlosen Bewegungsfluss für eine Sekunde eingefroren zu sein scheint.

Halbtöne und Farbverlauf

Dieser Trend hat sich im Jahr 2018 aktiv entwickelt, wird aber in Zukunft noch weiter wachsen. Designer werden mutiger sein, den Verlauf und die Halbtöne anzuwenden, nicht nur für den Hintergrund oder für einzelne Elemente des Bildes. Es gibt eine neue Technologie, die es erlaubt, die Arbeit mit der maximalen Anzahl von Halbtönen auszuführen und sie mit allen Bilddetails zu füllen. Es wird hypnotisch sein, nicht anders.

Mikrointeraktionen

Dieser Trend ist eine kleine unauffällige Animation, die hauptsächlich auf mobilen Plattformen zur Erzeugung subtiler visueller Effekte verwendet wird. Im Jahr 2019 fügen Designer jedem Oberflächenelement ausgeblendete Animationen hinzu. Dieser Trend soll die Benutzererfahrung vereinfachen und maximalen Komfort schaffen.

Gezeichnete Illustrationen

Freihandillustrationen werden immer beliebter. Als ob jemand ein vollständiges Bild auf Leinwand gemalt hätte und es auf wundersame Weise beispielsweise auf Ihrer Website platziert hätte. Diese Bilder sind die einzigartigsten und kreativsten Erscheinungsformen Ihrer Marke. Sie zwingen den Benutzer, in jedes Detail zu blicken und echte Emotionen zu erleben.

Typografie

Jeder liebt Schriften. Und wer sagt, dass er nicht liebt, liebt noch mehr! Die sicherste Art, Individualität im Design zu zeigen, ist die Erstellung stilvoller Typografie. Im Jahr 2019 können Sie sicher mit Formular- und kontrastierenden Schriftarten experimentieren. Vergessen Sie natürlich nicht das obligatorische Vorhandensein von hellen und interessanten Farben.

Negativer Raum

„Weniger ist definitiv mehr!“ - sagen die Kreativen. Negativer Raum wird besonders aktiv im Web- und Anwendungsdesign verwendet. Der Kern dieser Technik ist die effektive Nutzung des Raums innerhalb und außerhalb des Hauptinhalts.

Animation

Dieser Trend erobert die Liebe des Benutzers weiter. Nicht nur Fragmente von Websites, Anwendungen und Banner werden animiert, sondern auch Identitäten. 2019 können Sie sich leicht ein animiertes Logo leisten - und Sie werden nicht verlieren. Die Hauptsache ist, über das Verhalten auf verschiedenen Kommunikationsplattformen nachzudenken.

In unseren Tagen ist ein kompetentes und stilvolles Design des Unternehmens ein Muss. Trends bestimmen, wie Sie morgen aussehen sollten. Um sie zu befolgen, ist das ganz einfach: Sie müssen Ihr Designprojekt nur einem professionellen Team anvertrauen.

Lesen Sie auch: Die ganze Welt steckt in unseren Smartphones: moderne Arten von mobilen Apps.