Abschlussprojekt

Brainstorming und Dateiarbeit:

Für dieses Abschlussprojekt wusste ich, dass ich mit dem experimentieren wollte, was ich mit dem SideKick 4-Plasmaschneider aus Stahlblech schneiden konnte. Ich gab mir eine Übung, in der ich einen Kreis zeichnete und in den Kreisen die erste Skizzenidee, die mir in den Sinn kam. Ich versuchte nicht zu sehr darüber nachzudenken, was ich zeichnete - ich wollte, dass die Übung meditativ und intuitiv war. Dies gab mir meine ersten drei Ideen für diesen Auftrag. Hier sind die Bilder, die ich erstellt habe:

Eine andere Idee war, einen der Libellenflügel, die ich mit dem Laserschneider herausgeätzt habe, zu vergrößern. Skalieren Sie es auf eine Länge von 3 bis 4 Zoll und schneiden und ätzen Sie es auf dem CNC-Fräser aus.

Die letzte Idee drehte sich auch um Insekten. Ich dachte an ein sehr einfaches Schmetterlingsspielzeug auf dem CNC-Fräser, das man wie ein 3D-Puzzle zusammensetzen müsste. Dieser Schmetterling hätte drei Teile; der Körper und zwei separate Flügel.

Da für das endgültige Projekt die Kombination von zwei Medien angestrebt wird, waren die ersten beiden Gedanken die Kombination der 3D-gedruckten Motten mit dem Plasma-Schnittbild. Sowohl das astrologische kosmische Bild als auch die durchscheinenden Motten erinnerten mich an Transformation, Schöpfung und Wiedergeburt.