Vergessen Sie das Erstellen einer gemeinsamen Sprache. Beherrschen Sie stattdessen die Sprache Ihres Publikums und die Kunst der Übersetzung

Sie haben es immer und immer wieder gehört: Die Idee, dass der Erfolg einer neuen Idee oder eines neuen Teams von der Fähigkeit abhängt, „eine gemeinsame Sprache des Verstehens zu schaffen“. In gewissem Maße gilt dies vor allem innerhalb des Teams.

Außerhalb Ihres direkten Teams sieht die Realität jedoch ganz anders aus: Die Entscheidungsträger erwarten, dass Sie sie zu ihren Bedingungen treffen, nicht umgekehrt. Dies gilt insbesondere für die Welt der Unternehmensinnovation und des Designs, in der Phrasen wie Prototyp, „Einfühlungsvermögen“ für den Kunden und „benutzerzentriertes Design“ für einen Manager nicht viel bedeuten ihre vierteljährlichen Zahlen für die Wall Street.

Tatsächlich ist die Realität, dass jeder Satz von Führungskräften oder Entscheidungsträgern (z. B. Finanzen, Vorgänge, HR, C-Suite) eine andere, hyperspezifische Sprache für die Kommunikation verwendet. Um Ihre Erfolgschancen zu maximieren, ganz gleich, ob Sie eine völlig neue Geschäftsidee entwickeln, zusätzliche Finanzmittel oder Ressourcen anfordern oder einfach nur ein Fortschrittsupdate zur Verfügung stellen möchten, müssen Sie die eigene Sprache jeder Gruppe verstehen und Ihren eigenen Stil und Ihre Kommunikation entsprechend anpassen.

Wenn Sie beispielsweise mit Ihrem Finanzteam sprechen, ist es ein Narrensohn, von ihnen zu erwarten, dass sie sich darum kümmern, was ein Prototyp ist, wie Sie ein Minimum an realisierbarem Produkt bauen oder die Mechanik hinter einem Design-Sprint. Vielmehr interessieren sie sich für die Arbeit, die Sie für die Berechnung des Barwerts und der inkrementellen Rendite leisten.

Dasselbe gilt für eine Gruppe von Führungskräften der C-Suite, wie zum Beispiel Ihr CEO oder COO. Anstatt Zeit zu verlieren, jedes Detail Ihrer Arbeit oder Ihres Ansatzes zu erklären, sprechen Sie die großartige Vision Ihrer Bemühungen an. Denken Sie: Wenn Sie erfolgreich sind, was kann Ihr Unternehmen durch Ihr Team oder Ihr Produkt tun, was sonst nicht möglich wäre? Seien Sie mutig bei der Entwicklung der Geschichte, wie Ihr Team das breitere organisatorische Ökosystem antreibt, um ein exponentielles Wachstum für das Unternehmen zu generieren, anstatt auf etwa drei- oder fünfjährige Projektionen zu dröhnen, die nichts weiter sind als übermäßig positive Annahmen, die sich als bekannte Fakten ausgeben.

Dies ist in vielerlei Hinsicht uninteressant: Um Erfolg zu haben, möchten die Entscheidungsträger nicht die unkrautartigen Mechanismen der Arbeit verstehen, die Sie gerade machen. Die Wahrheit ist, dass Entscheidungsträger einfach nicht die Zeit haben. Für den Löwenanteil der CEOs besteht die Gefahr, dass jede E-Mail, deren Bildschirminhalt mehr als ein iPhone ist, einfach gelöscht wird. Und selbst wenn sie an dem spezifischen Bereich interessiert sind, in dem Sie sich befinden, haben die meisten einfach nicht die geistige Fähigkeit, so tief zu tauchen, wie Sie möchten.

Dieser Ansatz informiert Sie auch über die von Ihnen eingestellten Fähigkeiten: Wenn Sie ein brandneues internes Startup-Team auf der Suche nach Geldmitteln sind, wird es wichtiger denn je, nicht nur kreative Menschen zu beschäftigen, die die Geschichte und die Vision formulieren können, sondern auch Menschen, die die Sprache des Finanzwesens sprechen oder einen realistischen Plan für die Besetzung und Bereitstellung von Ressourcen aufstellen können.

Wenn Sie sich also das nächste Mal einer Gruppe von Entscheidungsträgern in Ihrem Unternehmen präsentieren, sollten Sie sich unbedingt in die Lage versetzen: Denken Sie an die Sprache, mit der sie regelmäßig kommunizieren, die Probleme und Möglichkeiten, für die die Mission von entscheidender Bedeutung ist ihre spezifischen Teile der Organisationen und die Sondierungsfragen, die sie zweifellos von Ihnen stellen werden. Auf diese Weise erstellen Sie nicht nur gestochen scharfe, relevantere Präsentationen, sondern erhöhen auch Ihre Chancen auf ein erfolgreiches Ergebnis.