Ein Industriedesignunternehmen einstellen

Von Fortschritten bei Designtrends bis hin zu innovativen Fertigungstechniken kann ein unabhängiges Industriedesignunternehmen Kreativität und Einblick in das Design und die Produktion aller Produkte bringen. Nachteilig kann der Einsatz eines externen Industriedesignunternehmens jedoch auch bedeuten, die Kontrolle über das Projekt zu verlieren oder ein Produkt zu erhalten, das praktisch nicht herstellbar ist.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten für Unternehmen, alle Vorteile des Einsatzes eines externen Industriedesignunternehmens zu nutzen, ohne alle Risiken einzugehen. Zunächst ist es wichtig, eine gründliche, durchdachte Produktspezifikation zu haben. Zweitens müssen Sie wissen, wonach Sie suchen müssen und was Sie in einem Industriedesignunternehmen erwarten können. Zusammen werden diese beiden Elemente dazu beitragen, dass die Beziehung und das Produkt zum Erfolg werden.

Die Einstellung eines Industriedesignunternehmens erfordert die Kombination einer Kombination von Fähigkeiten, Stärken und Erfahrung, um Ihr Produkt zu entwickeln. Eine Firma mit einem breiten Spektrum an Hintergründen bringt Lektionen und Ideen aus anderen Bereichen und anderen Branchen in Ihren Produktentwicklungsprozess. Hier sind einige Überlegungen, die bei der Bewertung eines externen Industriedesignunternehmens zu berücksichtigen sind:

  • Erfahrung mit den für das Produkt geplanten Produktions- und Fertigungstechniken. Beispielsweise verfügt ein Designer, der ein Experte ist, der kleine Kunststoff-Kunststoffteile in großer Stückzahl entwirft, möglicherweise nicht über die Erfahrung, die erforderlich ist, um große Blechgehäuse zu konstruieren, die nur eine geringe Produktion erfordern.
  • Bewerten Sie jedes Mitglied des Industriedesignunternehmens. Sehen Sie sich die Fähigkeiten an, die sie für das Projekt mitbringen und wie sie zusammenarbeiten. Wenn Sie mit einem Team zusammenarbeiten, das über ein System zur Integration der Fähigkeiten und Kenntnisse jedes einzelnen Mitglieds verfügt, werden Sie im gesamten Entwurfsprozess eine höhere Genauigkeit und Zeiteinsparungen erzielen. Dies kann weiter ausgebaut werden, um alle Partner vom Material- und Werkzeuglieferanten bis hin zur Einhaltung von Sicherheitsanforderungen und Vertragsherstellern zu umfassen.
  • Schauen Sie sich die Ausrüstung an, die das Industriedesignunternehmen verwendet, und wie diese Ausrüstung in den Konstruktionsprozess integriert wird. Dank ausgefeilter 3D-Volumenmodellierungs-Workstations kann Ihr Designteam leistungsstarke Renderings und das Engineering von qualitativ hochwertigen Teilen selbst komplexester Formen erstellen. Fügen Sie dazu eine mit Filly ausgestattete Maschinenwerkstatt hinzu, einschließlich CNC-Bearbeitungszentren, und Ihr Designteam wird in der Lage sein, das Aussehen zu entwickeln, technische Modelle und Prototypen zu erstellen und kleine Serien für das Testmarketing zu produzieren. Sie können sogar einen Design-Shop finden, der alle Geräte durch ein gemeinsames Kernsoftwarepaket miteinander verbindet, sodass jede Änderung automatisch aktualisiert wird, wenn die Entwürfe vom Designer an den Konstrukteur an den Modellbauer weitergegeben werden.

Wenn Sie wissen, nach welchen Faktoren Sie suchen müssen und welche Faktoren Sie bei der Suche nach Ihrem Industriedesignunternehmen erwarten sollten, haben Sie die Kontrolle über den Konstruktionsprozess und erhalten die besten Design-Lösungen für Ihr Produkt.

Über den Autor: Philip Bourgeois ist der Gründer und Präsident von Studio Red, einem 36-jährigen Beratungsunternehmen für Produktentwicklung mit Sitz in Silicon Valley, Kalifornien, das Industriedesign, Maschinenbau, Prototyping und leichte Produktion im eigenen Haus umfasst. Philip hat persönlich über 3500 Programme verwaltet, von denen viele zur Produktion vor Land gebracht wurden. Sein Wissen reicht von geringem Volumen über Hunderte von Einheiten über die Produktlebensdauer bis zu einer sehr hohen Produktion bis zu Millionen. Aus dieser Erfahrung bringt er diese Produktentwicklungslektionen.

E-Mail an phil@studiored.com oder weitere Informationen unter www.studiored.com