Matteo Visintin Schmuck

Ich bin Künstler und wurde Schmuckdesigner

Schmuck

Wie werde ich Schmuckdesigner?

Wenn Sie Schmuckdesigner werden, haben Sie die Freiheit, sich kreativ auszudrücken und Ihre Designs mit der ganzen Welt zu teilen. Sie haben die Möglichkeit, selbstständig zu sein oder für angesehene Juweliere auf der ganzen Welt zu arbeiten. Sie haben die Wahl, den Beruf durch Ausbildung am Arbeitsplatz zu erlernen oder an einer Schule eine formale Ausbildung zu erhalten. Dieser Job ist perfekt für motivierte Menschen, die eine Möglichkeit haben, ihre Kreativität zu teilen und andere zu stylen.

Wähle deinen Weg zum Schmuckdesigner. Es gibt viele verschiedene Wege, um ein professioneller und erfahrener Schmuckdesigner zu werden. Eine Möglichkeit, wie Sie Ihren eigenen Weg wählen können, besteht darin, zu entscheiden, auf was Sie sich spezialisieren möchten. [1] Entscheiden Sie, ob Sie nur Schmuck entwerfen oder entwerfen und erstellen möchten.

  • Wenn Sie sich nur mit dem Designaspekt beschäftigen möchten, sollten Sie sich auf Ihre Illustrationsfähigkeiten konzentrieren sowie eine Ausbildung in Mode- und Schmuckdesign erhalten.
  • Wenn Sie Ihre Designs erstellen möchten, müssen Sie sich mit Medaillen, Juwelen und verschiedenen Rohstoffen, die zur Herstellung von Schmuck verwendet werden, Übung, Wissen und Fachwissen aneignen. Besuchen Sie eine angesehene Handelsschule für Juweliere. [3]
  • Viele Schmuckdesigner überspringen die Schule und lernen durch die Ausbildung und Ausbildung am Arbeitsplatz, wenn sie sich bei renommierten Juwelieren bewerben.
Schmuck

Lerne die Grundlagen. Neue Schmuckdesigner beginnen in der Regel erst damit, wie sie Schmuck anpassen, umformen und in der Größe verändern. Von dort können Sie schwierigere Elemente lernen, wie das Schneiden und Setzen von Steinen, Formenbau, Metallbearbeitung und Gravieren. Sobald Sie diese Grundkenntnisse erlernt haben, können Sie sich auf Ihren persönlichen Stil in Form- und Texturbereichen konzentrieren, die Sie beherrschen können.

  • Juweliere schlagen vor, mehr über Gemologie, Verkauf und Schmuckherstellung zu lernen, um den Prozess der Schmuckherstellung von Anfang bis Ende zu verstehen. [4]
  • Sie benötigen zwar keine formale Ausbildung, es gibt jedoch bestimmte Fähigkeiten, bei denen Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, an Kursen teilzunehmen. Sie benötigen handwerkliche Geschicklichkeit, künstlerische Fähigkeiten, ruhige Hände, Erfahrung mit CAD-Software für die Gestaltung, die Fähigkeit, visuelle Designideen zu echten Schmuckstücken zu machen, und Kenntnisse über populäre Mode. [5]

Verschaffen Sie sich mit einem Abschluss einen Wettbewerbsvorteil. Abhängig von der jeweiligen Route können Sie von der Schule profitieren. Schmuckhersteller, die sich spezialisieren oder unabhängig werden, sind in der Regel mit einer formalen Ausbildung erfolgreicher. Außerdem finden Arbeitgeber Juweliere mit einem höheren Grad an Attraktivität, weil sie nicht so viel Ausbildung am Arbeitsplatz benötigen wie eine Person ohne formale Ausbildung. Dies hilft Ihnen, sich von der Konkurrenz abzuheben. Sie können Ihre Ausbildung bis zum Bachelor of Arts, Bachelor of Fine Arts oder Master of Fine Arts in Metalwork and Jewelry Design absolvieren. [6]

  • Es gibt viele anerkannte Universitäten und Kunstinstitute, die Ihnen die Möglichkeit geben, Edelsteine ​​und Metallteile aus erster Hand zu schneiden und zu formen.
  • Einige der besten Schmuckdesignschulen sind das Rochester Institute of Technology in New York, das Lorenzo De Medici, die LdM-Schule für Design in Italien, und die Birmingham City University in England.
  • Fortgeschrittene Referenzen und Erfahrung können Ihnen eines Tages helfen, wenn Sie sich entscheiden, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. [8]
Schmuck

Planen Sie eine Zeitleiste. Wenn Sie sich entschieden haben, Schmuckdesigner zu werden, können Sie sofort mit dem Üben beginnen, indem Sie Ihre Ideen unterschreiben und erstellen. Wenn Sie jedoch nach einer Arbeitsstelle suchen, kann es hilfreich sein, zu wissen, wie viele Jahre Sie investieren müssen, bevor dies passieren kann. [9]

  • Wenn Sie sich für eine formale Ausbildung entscheiden, können Sie zwischen zwei und sechs Jahren in der Schule sein.
  • Sie benötigen etwa ein bis zwei Jahre Erfahrung und eine Ausbildung am Arbeitsplatz, um ein erfahrener Designer zu werden. Denken Sie daran, dass Sie diese Erfahrung auch während der Schulzeit erhalten können. [10]
Schmuckdesigner

Lerne den Prozess der Schöpfung. Wenn ein Schmuckdesigner eine Idee für ein Schmuckstück hat oder von jemand anderem vorgestellt wird, müssen einige Schritte ausgeführt werden, bevor Schmuck zum Leben erweckt wird. Je nach Situation dauert die Entwurfsphase normalerweise etwa sieben Tage und die Produktion kann etwa zwei Wochen dauern. Hier ist der typische Prozess vom Design zum Endprodukt: [11]

  • Der Designer zeichnet zunächst seine Ideen mit Bleistiften auf Papier. Es ist üblich geworden, Schmuck mit spezieller Computersoftware zu entwerfen, die eine bessere Vorstellung davon vermitteln kann, wie das Stück in 3D aussehen wird. [12]
  • Im nächsten Schritt wird aus einem 2D-Entwurf ein 3D-Prototyp erstellt. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen, wie 3D-Druck, CAD oder Ton- oder Wachsformen, die mit geschmolzenem Metall gefüllt werden können. [13]
  • Sobald der Prototyp ausgearbeitet ist, kann der Juwelier das Metall gießen.
  • Ein Juwelier kann dann Edelsteine ​​oder Halbedelsteine ​​in den Schmuck schneiden, polieren und einsetzen. [15]

https://visintinmatteo.wixsite.com/mvjewelrystudio

  1. ↑ http://www.theartcareerproject.com/become-jewelry-designer/
  2. ↑ http://www.theartcareerproject.com/become-jewelry-designer/
  3. ↑ http://www.theartcareerproject.com/become-jewelry-designer/
  4. ↑ http://learningpath.org/articles/Becoming_a_Jewelry_Designer_Job_Description_Salary_Info.html
  5. ↑ http://study.com/articles/Become_a_Jewelry_Designer_Step-by-Step_Career_Guide.html
  6. ↑ http://learn.org/articles/How_Do_I_Become_a_Jewelry_Designer.html
  7. ↑ http://www.designschoolshub.com/top-10-best-jewelry-design-schools-world/
  8. ↑ http://learn.org/articles/How_Do_I_Become_a_Jewelry_Designer.html
  9. ↑ http://study.com/articles/Become_a_Jewelry_Designer_Step-by-Step_Career_Guide.html
  10. ↑ http://study.com/articles/Become_a_Jewelry_Designer_Step-by-Step_Career_Guide.html
  11. ↑ http://www.whiteflash.com/about-diamonds/faq/wie-long-does-it-take-to-make-custom-jewelry-1015.htm
  12. ↑ http://www.123proto.com/
  13. ↑ http://www.shapeways.com/blog/archives/16664-glowing-3dprinted-jewelry.html
  14. ↑ http://www.123proto.com/
  15. ↑ http://www.123proto.com/
  16. ↑ http://www.firemountaingems.com/resources/jewelry-making-articles/5b4z
  17. ↑ http://www.firemountaingems.com/shop/hammers-mallets
  18. ↑ http://www.firemountaingems.com/resources/jewelry-making-articles/5b4z
  19. ↑ http://www.firemountaingems.com/resources/jewelry-making-articles/5b4z
  20. ↑ http://www.firemountaingems.com/resources/jewelry-making-articles/5b4z
  21. ↑ http://www.firemountaingems.com/resources/jewelry-making-articles/5b4z
  22. ↑ http://www.firemountaingems.com/resources/jewelry-making-articles/5b4z
  23. ↑ http://learningpath.org/articles/Becoming_a_Jewelry_Designer_Job_Description_Salary_Info.html
  24. ↑ http://learningpath.org/articles/Becoming_a_Jewelry_Designer_Job_Description_Salary_Info.html
  25. ↑ http://www.theartcareerproject.com/interview/jill-manzara/
  26. ↑ http://learn.org/articles/How_Do_I_Become_a_Jewelry_Designer.html
  27. ↑ http://www.theartcareerproject.com/become-jewelry-designer/
  28. ↑ http://www.theartcareerproject.com/interview/jill-manzara/