Entwurf „Schnittstellen neu interpretieren“

In meinem Abschlussprojekt beschäftige ich mich mit Benutzeroberflächen und stelle einige der Ideen, die wir als Klasse besprochen haben, neu auf dem Bildschirm vor. Dieser Entwurf ist für einen iPhone-Startbildschirm vorgesehen, und das Video des Entwurfs zeigt das Wischen und die Interaktivität zwischen den Bildschirmen. Als Grundlagentext verwende ich Anne Wysockis „Weg mit Worten: Über die Möglichkeiten in nicht verfügbaren Designs“. Ich denke speziell darüber nach, welche Entscheidungen für den Benutzer bereits getroffen wurden, bevor der Benutzer sein Telefon abhebt, und welche Teile der Benutzeroberfläche nicht einmal eine Wahl sind, was innerhalb der Benutzeroberflächen, Grenzen (oder Mängel) und normalisiert wurde Hierarchie dessen, was auf dem Bildschirm angezeigt wird. Ich habe den Prozess gestartet, indem ich Wysockis Artikel noch einmal gelesen und dann das User Experience Design und die Kultur der neuen Medien genauer untersucht habe. Um dies zu erstellen, musste ich eine neue Software, Adobe Xd, erlernen, bei der es sich um die Software für die Benutzererfahrung von Adobe handelt. Daher musste ich einige Zeit durch Lernprogramme und Versuche und Fehler gehen, bevor ich diesen Entwurf zeigen konnte.

Meine Fragen, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie sich diesen Entwurf ansehen, lauten wie folgt: 1) Wie fühlen Sie sich durch diese Schnittstelle (oder das Video der Schnittstelle)? Beachten Sie insbesondere die Ideen der Verkörperung und der Schaffung von Erfahrungen für das Publikum. 2) Wie könnte dieser Entwurf Ihrer Meinung nach verbessert werden? Welche anderen Ideen oder Gedankengebiete würden Sie gerne erforschen?

Hier sind die einzelnen Bilder:

Entwurfsbildschirm # 1Entwurfsbildschirm # 2Entwurfsbildschirm # 3