Die Projektportfoliomatrix

WIE MAN EINEN ÜBERBLICK BEWAHRT

Jonglieren Sie mehrere Projekte gleichzeitig? Dann bist du ein „Slasher“ (/). Der Begriff wurde vom New Yorker Autor Marci Alboher geprägt und beschreibt eine wachsende Zahl von Menschen, die die Frage "Und was machen Sie beruflich?"

Angenommen, Sie sind Lehrer / Musiker / Webdesigner. Die Vielfalt mag ansprechend sein, aber wie können Sie all diese Projekte in Einklang bringen? Und wie sichern Sie sich ein regelmäßiges Einkommen?

Um sich einen Überblick zu verschaffen, können Sie Ihre aktuellen Projekte mit Hilfe der Projektportfoliomatrix nach Aufwand und Zeit sowohl beruflich als auch privat klassifizieren. Das kostet nicht nur Geld, sondern auch Ressourcen wie Freunde, Energie und psychischen Stress.

Kosten und Zeit sind nur zwei Beispiele. Sie können alle Parameter verwenden, die für Ihre Situation relevant sind: Zum Beispiel könnte die x-Achse "Wie viel Projekt hilft mir, mein übergeordnetes Ziel zu erreichen" und die y-Achse "Wie viel ich" sein lerne aus dem Projekt '. Positionieren Sie nun Ihre Projekte in der Matrix in Bezug auf die beiden Achsen "Erreichte Ziele" und "Gelernte Menge".

WIE DIE ERGEBNISSE ZU INTERPRETIEREN

  • Projekte ablehnen, wenn Sie nichts von ihnen lernen können und wenn sie nicht Ihrer übergeordneten Vision entsprechen.
  • Projekte, von denen Sie lernen können, die aber nicht Ihrer Vision entsprechen, sind interessant, helfen Ihnen jedoch nicht, Ihr Ziel zu erreichen. Versuchen Sie, das Projekt so zu ändern, dass es Ihrer Vision dient.
  • Wenn ein Projekt Ihrer Vision entspricht, Sie aber nichts Neues lernen, suchen Sie jemanden, der es für Sie erledigt.
  • Wenn Sie etwas lernen und Ihre Vision verwirklichen, haben Sie den Jackpot geknackt!

Die größte Gefahr für die meisten von uns ist nicht, dass unser Ziel zu hoch ist und wir es verfehlen, sondern dass es zu niedrig ist und wir es erreichen. - Michelangelo