Top 5 Mobile App Designs von Mai 2019

Wir sind auf dem Weg in den Sommer und Designer auf der ganzen Welt beenden ihre Schularbeiten, auf dem Weg zu glänzenden Designkarrieren. Während neue Absolventen sich darauf vorbereiten, in die Designwelt einzusteigen, haben sie neben etablierten Designern, von denen sie lernen konnten, auch einige großartige Designs für mobile Apps als Praktikanten und Auftragnehmer herausgepumpt. Hier sind die Designs für mobile Apps, die in diesem Monat unser Interesse geweckt haben.

1. Bluprint: Watch + Learn von Sympoz Inc.

Basteln ist der letzte Schrei, aber es kann mühsam sein, in den Unterricht zu gehen, um eine neue Fertigkeit zu erlernen. Oder noch schlimmer - es gibt möglicherweise keine zutreffenden Klassen in Ihrer Umgebung. Bluprint bringt alle Bastelkurse, die Sie möchten, direkt auf Ihr Handy. Das Farbschema der mobilen App ist erwartungsgemäß mit Bonbons überzogen. Es ist komplett mit eckigen Fliesen und Knöpfen. Der Hintergrund ändert sich von Weiß zu Dunkelgrau, je nachdem, ob Sie Inhalte allgemein untersuchen oder Episoden bestimmter Herstellungssitzungen untersuchen. Diese Handwerks-App verpackt eine Menge Inhalte in einem hellen und farbenfrohen Paket, das Anfängern und Liebhabern mobiler Apps gleichermaßen Freude bereitet.

Quelle: Bluprint

2. Zukunft für Zukunft

Das Festhalten an einer Trainingsroutine kann für viele von uns schwierig sein, aber was wäre, wenn Sie von einem virtuellen Trainer an Ihren Trainingsplan erinnert und überprüft würden, um sicherzustellen, dass Sie ihn abschließen? Das ist eine andere Geschichte. Genau das macht Future mit Hilfe einer schlanken mobilen App, die als Drehscheibe für das gesamte Fitnesserlebnis dient. Die App verwendet eine einfache Schwarz-Weiß-Basis mit gestochen scharfen Bildern und blauen Tasten, die genau die richtige Menge platzen lassen. Das Design bleibt klar und mit minimalem Text versehen, damit die Benutzer ihre Aufmerksamkeit auf Nachrichten von Trainern und ihren Trainingsplan lenken können.

Quelle: Zukunft

3. Luminary von Luminary Media, LLC

Podcasts sind der letzte Schrei, wenn es ums Pendeln, ins Fitnessstudio oder eine andere Gelegenheit geht, wenn Sie ein bisschen Freizeit haben. Luminary ist ein Newcomer im Podcast-App-Rennen, und sein Design ist eine Komponente, die es auf Trab bringt. Wenn Sie durch die Optionen scrollen, erhalten Sie ein Titelbild mit Podcasts, die Ihnen gefallen könnten, einschließlich Vorschauclips zum Durchwischen und Kacheln mit Episoden, die Sie unten noch nicht beendet haben. Dieses übersichtliche Layout verleitet die Zuhörer dazu, neue Podcasts zu entdecken und sich mit den bereits gestarteten zu beschäftigen. Damit sind die Apps für Mai abgeschlossen. Wenn Sie jedoch einige unserer anderen bevorzugten Designs für mobile Apps entdecken möchten, lesen Sie unsere Ratenzahlung für April.

Quelle: Leuchte

4. Zur Kenntnis genommen. von Digital Workroom Ltd

Notizen zu machen, sei es für die Schule oder für die Arbeit, ist bestenfalls fragmentiert. Das Aufschreiben von Notizen in einem Notizbuch bietet den Vorteil, dass Sie zwar Flüsse und Diagramme zeichnen können, die Suchfunktion für eingetippte Notizen jedoch fehlt. Noted ist das Beste aus beiden Welten, da Benutzer Notizen eingeben, Audionotizen erstellen und Bilder von Whiteboard-Sitzungen hinzufügen können. Um sicherzustellen, dass sich die Benutzer auf ihre Besprechungen und Kurse konzentrieren können, ist der weiße Hintergrund mit rosa Akzenten für Funktionen wie das Ändern der Rauschunterdrückung bei einer Audioaufnahme sehr minimal. Diese nützliche App enthält Funktionen, die die physische Welt zum Notieren bringt, einschließlich hilfreicher Symbole am unteren Bildschirmrand zum Hinzufügen von Text, Hervorheben, Hinzufügen von Fotos und mehr.

Quelle: zur Kenntnis genommen.

5. INKHUNTER Probieren Sie Tattoo Designs von Kateryna Khotkevych aus

Haben Sie sich jemals für ein Tattoo interessiert, wollten es aber unbedingt zuerst ausprobieren? INKHUNTER ist eine AR-App, mit der Benutzer einen Bereich ihres Körpers auswählen und ein virtuelles Design des Künstlers hinzufügen können, der die App erstellt hat, online nach einem Design suchen oder ein eigenes hochladen können. Dann kann sich der Benutzer im Raum bewegen und sehen, wie das Tattoo aus verschiedenen Blickwinkeln aussieht. Das Design der mobilen App ist um die Kamera herum zentriert, sodass der Benutzer beispielsweise seinen Arm und das potenzielle Tattoo im selben Frame sehen kann. Die App sieht kantig aus, mit eckigen Schaltflächen, Symbolen und Trennlinien zwischen den Abschnitten. Es verfügt über ein grundlegendes Schwarz-Weiß-Farbschema, bei dem beim Hervorheben von Elementen wie dem von Ihnen verwendeten Abschnitt der App oder der Kamerafunktion rote Punkte verwendet werden.

Quelle: INKHUNTER

Damit sind die Apps für Mai abgeschlossen. Wenn Sie jedoch einige unserer anderen bevorzugten Designs für mobile Apps entdecken möchten, lesen Sie unsere Ratenzahlung für April.

Fühlen Sie sich inspiriert? Melden Sie sich kostenlos bei Proto.io an und erstellen Sie innerhalb weniger Minuten einen Prototyp Ihrer App.

Wenn Ihnen diese kuratierte Liste großartiger Designs für mobile Apps gefallen hat, teilen Sie sie mit Ihrem sozialen Netzwerk! Haben Sie einen Vorschlag für die nächste Ausgabe unserer Top 5 Mobile App Designs-Reihe? Erreichen Sie uns über Twitter @Protoio Facebook

Ursprünglich veröffentlicht unter https://blog.proto.io am 29. Mai 2019.