Verstehe die Wichtigkeit der Bedürfnisse

Eines der wichtigsten Dinge bei der Arbeit mit Design ist die Bedeutung des Designs für die Bedürfnisse des Kunden und nicht nur für seine Augen. Jeder Kunde hat ein anderes Bedürfnis, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen, über etwas zu informieren oder mehr Kunden zu gewinnen. Und für uns Designer ist es wichtig, die Bedürfnisse der Kunden wirklich zu verstehen, bevor wir mit dem Entwerfen beginnen.

Wie machen wir das? Wie verstehen wir die Kundenbedürfnisse? Nun, es ist ziemlich einfach. Wir fragen sie. Und dann fragen wir sie noch einmal. Und wir fragen ihre Kollegen. Und wir könnten sogar ihre Verwandten fragen. Ich versuche zu sagen, dass es als Kunde schwierig sein kann, die Bedürfnisse zu kennen, und dass Designer ihnen dabei helfen sollen. Wir übersetzen ihr Geschäft in digitale Vitrinen, und das bedeutet, dass wir die Verantwortung haben, zu verstehen, was sie in ihren Entwürfen zeigen müssen. Und damit wir liefern können, müssen wir wirklich verstehen, was sie tun, wie sie es tun, was sie einzigartig macht, ihre Preisklassen, wer ihre Kunden sind usw.

Wenn wir die Fragen gestellt, die Interviews durchgeführt, relevante Wettbewerber bewertet und ein oder zwei Tage in ihren Schuhen gearbeitet haben, ist es Zeit, mit dem Designprozess zu beginnen. Und dieser Moment ist der Schlüssel, denn dies ist der Moment, in dem wir wirklich darüber nachdenken sollten, was der Kunde in seinem Design benötigt, anstatt darüber, was gut aussehen wird.

Nach dem, was ich in meinen Jahren als Designer gelernt habe, habe ich eine Neigung zu 90/10. 90% der Inhalte in meinen Designs entsprechen den Anforderungen des Kunden. 10% sind für das, was gut aussieht und die Gesamterfahrung des Designs steigert. Die letzten 10% sind jedoch immer relevant, aber nicht obligatorisch, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Ich denke, dies ist ein häufig übersehener Schritt bei der Erstellung eines Webdesigns oder eines anderen Designs für diesen Teil. Und das ist ziemlich alarmierend, denn dies ist der Schritt, den ich im gesamten Entwurfsprozess für den wichtigsten halte. Ich bin sicher, dass die Kunden uns, unsere Prozesse und unsere Preise viel besser verstehen würden, wenn wir die Bedürfnisse der Kunden besser verstehen könnten.