UX ist ein Mannschaftssport

Hier scheint eine Menge Teamwork vor sich zu gehen.

Die NBA-Playoffs für 2019 sind derzeit im Gange und als begeisterter Basketballfan kann dies als eine meiner Lieblingszeiten des Jahres angesehen werden. Denken Sie daran, dass das College-Basketballturnier eine Woche vor Beginn der NBA-Playoffs endete. Für mich war es also reines Basketball-Nirvana. Fast jeder, der sich die Spiele ansieht, die etwas über Basketball wissen (ich entschuldige mich im Voraus, wenn Sie Basketball oder Sport hassen, lassen Sie es einfach etwas aus.), Kann erkennen und verstehen, dass die Mannschaften, die gut zusammen spielen, die Mannschaften sind das geht soweit gut. Natürlich spielen Talent und Geschicklichkeit eine Rolle, vielleicht mehr im Basketball als in anderen Mannschaftssportarten. Aber wenn dieses Talent nicht gut zusammenspielt, kann es dazu führen, dass häufig die Spiele verloren gehen, die am wichtigsten sind.

Dieselbe Mentalität lässt sich in die Welt des User Experience Designs übertragen. Sie finden eine Vielzahl von unglaublich talentierten und hochqualifizierten UX / UI-Designern, die Schnittstellen, Wireframes und Benutzerflüsse auf sehr hohem Niveau entwerfen können. Dies sind sehr wichtige harte Fähigkeiten, die die meisten Designer benötigen, um im Wettbewerb mit den Unternehmen und Organisationen, mit denen sie zusammenarbeiten, Wert zu schaffen.

Vor diesem Hintergrund werden die Soft Skills für Produktmanager, Konstruktionsleiter und Unternehmensleiter immer wertvoller. Es gibt viele Definitionen, was Soft Skills sind und wie sie auf den Arbeitsbereich angewendet werden können. Bei fast allen dieser Fähigkeiten geht es darum, mit anderen zusammenzuarbeiten und zusammenzuarbeiten, um Ziele zu erreichen und Aufgaben auszuführen.

Dies gilt insbesondere für die UX-Welt, die auf die Basketball-Metapher zurückführt. Die Designer und Designteams, die sich bereitwillig oder auf andere Weise von ihren Teamkollegen oder anderen Unternehmensabteilungen trennen, sind in der Regel nicht so effektiv oder effizient bei der Lösung der Probleme, an denen sie arbeiten sollen, wie die Designer und Teams, die gut mit anderen zusammenarbeiten Menschen im Allgemeinen, aber speziell andere Abteilungen oder Menschen, die keine Designer sind.

Während Dribbble lustig und großartig sein kann (es kann ernsthaft sein ... ich benutze es immer noch), passiert echtes User Experience Design zum größten Teil nicht dort. Dies geschieht mit den Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten, und den Personen, die Sie mit dem Produkt oder der Dienstleistung, an der Sie arbeiten, bedienen möchten. Dies geschieht mithilfe von Tools wie dem Design-Sprint oder anderen Design-Thinking-Workshops, die in einigen Fällen Stakeholder, Designer, Ingenieure und andere Abteilungsleiter dazu zwingen, zusammenzuarbeiten, um Dinge zu erledigen.

Sehen Sie auf zrhill.com und toi.io, was ich sonst noch so vorhabe