Ecken, Kanten und Polygone (Grundlagen von 3D)

Jedes 3D-Modell hat drei grundlegende Elemente: Punkte (auch Scheitelpunkte genannt), Kanten und Polygone. Punkte repräsentieren einen einzelnen Ort im Raum.

Der Scheitelpunkt stellt einen einzelnen Punkt im Raum dar. Er ist unendlich klein und erscheint daher nicht in einem fertigen 3D-Rendering.

Kanten bilden die nächste Stufe in der 3D-Lebensmittelkette. Wenn zwei Punkte miteinander verbunden werden, wird eine Kante erstellt. Diese Kante ist jetzt in einer Dimension vorhanden und für das fertige Rendering noch nicht sichtbar.

Für Kanten und Punkte ist es besser, eine Vektorillustration ohne Zuweisung von Linienstärken in Betracht zu ziehen. Einzelne Punkte und Linien werden möglicherweise auf der Seite angezeigt. Sie werden jedoch nur gedruckt, wenn diese Elemente mit einer bestimmten Stärke versehen sind.

Um diese Elemente sehen zu können, müssen Sie mindestens drei Elemente (Punkte und Kanten) enthalten, um ein Polygon zu erstellen.

Ein einfaches Dreieck repräsentiert das Polygon in seiner grundlegendsten Ebene. Drei Punkte (mit drei Kanten, die sie verbinden) erzeugen eine definierte Oberfläche.

Meistens bilden vierseitige Polygone, auch Quads genannt, die Grundlage für Ihre Modelle. Der Grund dafür wird klar, wenn die Modellierung in den nächsten Kapiteln besprochen wird. Es reicht jedoch zu sagen, dass viele Formen leichter durch Quads als durch Dreiecke definiert werden können.

Durch das Kombinieren und Mischen mehrerer Polygone nehmen Objekte Form an.

Gut zu wissen

Scheitelpunkt Eine Position (normalerweise im 3D-Raum) zusammen mit anderen Informationen wie Farbe, normalem Vektor und Texturkoordinaten.

Kante Eine Verbindung zwischen zwei Scheitelpunkten.

Fläche Ein geschlossener Satz von Kanten, bei dem eine Dreieckfläche drei Kanten und eine Viereckfläche vier Kanten hat.

Polygon ist ein koplanarer Satz von Gesichtern. In Systemen, die mehrseitige Flächen unterstützen, sind Polygone und Flächen gleichwertig. Die meisten Rendering-Hardware unterstützen jedoch nur 3- oder 4-seitige Flächen. Polygone werden daher als mehrere Flächen dargestellt.

Topmenace erstellt hochwertige 3D-Modelle und Texturen

Schauen Sie sich unser Behance-Portfolio hier an: https://www.behance.net/Topmenace