Was ist die Strategie für den Nordstern?

Foto von anieto2k

Das ist eine gute Frage. Ich habe in den letzten Monaten viel darüber nachgedacht. Wie bei allen inhaltlichen Dingen sollte es mit einem soliden „Warum“ beginnen.

Warum möchte ich Designer werden?

Um es klar auszudrücken, ich weiß noch nicht, in welchen Eimer ich fallen möchte, aber ich möchte so weit wie möglich kommen. Am Ende möchte ich die Fähigkeiten haben, um Einfluss zu nehmen. Nach dem, was ich jetzt verstehe, muss ich alle Grundlagen der Benutzererfahrung, tieferes Designdenken, Branding, Strategie und Geschäftsprinzipien erlernen.

„Die Leute kommen dorthin, wo sie hin wollen, weil sie wissen, wohin sie wollen.“ - Oprah Winfrey

Mein North Star ist es, für soziotechnische Probleme zu entwerfen und umsetzbare Lösungen für weltliche Probleme zu finden, aber ich möchte sicherstellen, dass ich das richtige Toolset für Angriffe habe. Das ist meine aktuelle Strategie:

  1. Erhalten Sie einen Einstiegsjob bei Blink UX and Research. Auch wenn ich nicht in einer UX-Rolle arbeite, sollten Sie sich vorübergehend mit UX-Mitarbeitern befassen, um zu verstehen, wie sie arbeiten und denken. Netzwerk. Bauen Sie Disziplin auf. Lass dich inspirieren.
  2. Wechseln Sie von diesem Job in die Niederlassung in San Diego, arbeiten Sie weiter und gehen Sie zur Schule im UCSD Design Lab und lernen Sie soziotechnisches Design von Don Norman.
  3. Nach dem Abschluss arbeite ich bei Chris Do im Futur, um meine Fähigkeiten im Bereich Design und Geschäftsstrategie zu verbessern.
  4. Was ist hier zu tun? Meine eigene Firma eröffnen? Ich weiß es nicht. Aber das ist der Nordstern.

Dieser Plan wurde mehrfach wiederholt und ich gebe ihm die Flexibilität, sich zu ändern, wenn sich meine Ambitionen ändern. Aber bis dahin müssen sich mein Zeitplan, meine Handlungen, meine Werte an diesem Plan ausrichten.

Lass es uns verstehen.